Druck- und Kopiersysteme

Zuverlässig, flexibel und passgenau – Drucker und Kopierer für jeden Bedarf

Das papierlose, das rein digitale Büro, es ist und bleibt ein Mythos. Gerade in Deutschland wird nach wie vor eine Menge gedruckt, kopiert und sogar gefaxt. Studien zeigen, dass Mitarbeiter im Schnitt 14 Seiten Papier pro Tag bedrucken, Führungskräfte noch deutlich mehr. Auch wenn digitale Lösungen immer weiter in den Vordergrund rücken, Papier wird auch in den kommenden Jahrzehnten eine wichtige Rolle in Unternehmen und Behörden spielen. Und doch hat am Ende jeder ganz eigene Bedürfnisse in punkto Drucker und Kopierer.

Solo-Selbstständige oder fürs Großraumbüro?

Wir haben den passenden Drucker!

Bevor man sich für einen Drucker oder einen Kopierer entscheidet, muss man sich mit einem breiten Angebot auseinandersetzen. Drucker ist nicht gleich Drucker und nicht jeder Kopierer ist optimal für jeden Bedarf ausgelegt. So sind einige Geräte besonders effizient bei hohen Seitenzahlen und andere liefern besonders brillante Bilder in Farbe.

Multifunktionsgeräte ermöglichen zusätzlich das Scannen. Digitalisieren von wichtigen Unterlagen geht damit schnell und unkompliziert. Aus diesem Grund sind diese Geräte sind aus den meisten modernen Büros kaum wegzudenken.

Kleiner UTAX Kopierer
502ci-UTA Kopierer

Gemeinsame Bedarfsanalyse

So finden wir den perfekten Drucker

Und wie findet man nun den optimalen Drucker? Hier hilft eine gründliche Analyse des Eigenbedarfs. Wie schnell müssen große Mengen bewältigt werden? Wird ein Gerät pro Arbeitsplatz angeschafft oder teilen sich die Mitarbeiter einer Abteilung eins? Wird ein Scanner benötigt und wenn ja, wie oft und in welcher Qualität? Oder soll es lieber ein Großformatdrucker für hochwertige grafische und CAD/GIS-Anwendungen sein?

Je nach Branche sind die Anforderungen unterschiedlich. Den Überblick bei dieser Vielzahl an Angeboten zu behalten ist da gar nicht so einfach. Wir bei hamelberg BÜROSYSTEME in Rotenburg/Wümme legen größten Wert auf eine individuelle Beratung und helfen Ihnen gerne weiter, so dass Sie am Ende tatsächlich das optimale Gerät für Ihre Bedürfnisse finden.

Kaufen, mieten oder leasen?

Sie haben die Wahl

Am Anfang steht immer die Frage, welches Druck- und Kopiersystem ist für Ihre Ansprüche das geeignetste Gerät. Ist diese Frage bereits durch eine gute Beratung beantwortet, kommt es zum nächsten Schritt „Wie soll der Drucker oder Kopierer bezahlt werden?“ oder „Welche Finanzierungsmöglichkeit ist in Ihrem Fall die beste?“. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, sollten Sie folgendes wissen:

Beim Leasing mieten Sie ein Druck- oder Kopiersystem von einer Leasingbank. Sie sind in diesem Fall der Leasingnehmer und bezahlen quartalsweise Ihre „Miete“ an die Leasinggesellschaft. Die Drucker oder Kopierer bleiben in diesem Fall Eigentum der Leasingbank. Der Vorteil für Sie, die Leasingraten sind als Betriebsausgaben steuerrechtlich voll absetzbar. Mit einem Leasingvertrag haben Sie eine langfristige und gleichbleibende Kalkulationsgrundlage ohne Zinsänderungen. Das schafft Planungssicherheit und Sie haben eine höhere Liquidität für künftige finanzielle Entscheidungen.
Der Nachteil des Leasings ist, dass die Druck- und Kopiersysteme nach Vertragsablauf zurückgegeben werden müssen. Außerdem entstehen im Regelfall höhere Gesamtkosten beim Leasing als beim Direktkauf. Da die Geräte Eigentum der Leasinggesellschaft sind, verlangt diese außerdem, dass zusätzlich ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden muss, damit die Geräte stets in einem einwandfreien Zustand sind. Die Laufzeit eines Leasingvertrages ist flexibel und beträgt 36, 48, 60, oder 72 Monate.

Wenn Sie ein Gerät mieten, bleibt der Drucker oder Kopierer Eigentum der hamelberg BÜROSYSTEME GmbH. In diesem Fall überlassen wir Ihnen direkt das Gerät gegen eine Quartalsgebühr. Auch wir haben in diesem Falle natürlich ein Eigentumsinteresse und bieten die Vermietung von Bürotechnik nur in Verbindung mit einem Wartungsvertrag an. Die Mietdauer beträgt 36, 48, 60, oder 72 Monate. Auf Wunsch kann im Anschluss auch noch eine Mietverlängerung erfolgen. Die Vor- und Nachteile sind ähnlich dem des Leasings. Auch hier haben Sie Planungssicherheit und Steuervorteile gegenüber einem Direktkauf.

Mit dem Kauf eines Druck- und Kopiersystems erwerben Sie eine zeitlich begrenzte Wertanlage für Ihr Unternehmen. Sie steigern also direkt den Wert Ihrer Firma. Außerdem sind Sie an keinerlei Verträge gebunden und können zu jedem Zeitpunkt mit ihrem Eigentum machen was sie möchten.
Bürotechnik zu kaufen ist langfristig günstiger als sie zu leasen oder zu mieten, weil kein anderes Unternehmen durch die Auslagerung der Eigentumsrisiken mitverdient. Dadurch können Sie auch selbst entscheiden, ob Sie einen Wartungsvertrag abschließen wollen oder nicht. Der Nachteil ist, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt eine größere Menge an liquiden Unternehmenskapital einsetzen müssen, um die Druck- und Kopiersysteme direkt zu bezahlen.

Welche Finanzierungsmöglichkeit für Ihr Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt die richtige ist, müssen Sie für Ihr Unternehmen selbst entscheiden. hamelberg BÜROSYSTEME unterstützt sie gerne bei ihrem Vorhaben mit einer fachkundigen und fairen Beratung.

P-C3066i-UTAX-Kopierer und Drucker

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?